Leipziger Kanzelreden 2022/23

I have a dream. Menschen die ihren Traum leben

Hoffnungen und Träume: Das sind starke Kräfte. Sie zerplatzen nicht zwangsläufig an der Wirklichkeit. Vielmehr sind sie Kräfte, die Menschen bewegen, ihnen Orientierung und Energie für ihre Aufgaben und ihr Engagement geben. Wir haben Personen aus dem öffentlichen Leben um eine Kanzelrede über ihren Traum gebeten. Welche Hoffnung brennt in ihrem Herzen? Welcher Traum gibt ihnen Ziel und Kraft? Welcher Text aus der Bibel ist ihnen dafür eine Quelle? Wir sind gespannt und freuen uns auf die sehr unterschiedlichen Menschen und ihre Träume.

Wir laden Sie ein, mit uns zu träumen und auch Ihrem Traum zu folgen!

Mit dieser neuen Ausgabe der „Leipziger Kanzelreden“ möchten wir die sehr erfolgreichen Reihen aus den Jahren 2017 und 2019 fortsetzen. 2017 stand die Reihe ganz im Zeichen des 500. Reformationsjubiläum. 2019 widmeten wir uns dem Thema: „Natur – Umwelt – Mensch; Geht die Schöpfung so weiter?“

Die Kanzelreden ziehen mit ihren prominenten Redner*innen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kirche zwischen 300 und 800 Besucher*innen pro Gottesdienst an. Wir freuen uns wieder auf anregende und kontroverse Nachgespräche mit den Referent*innen und hoffen auf rege Beteiligung.

Die neue Reihe steht unter dem Motto: „I have a dream – Menschen, die ihren Traum leben“. Hier versammeln sich Menschen, die einen Lebenstraum verkörpern bzw. ihren Traum leben.

Folgende Kanzelreden sind bereits gehalten:

9. Okt. 2022:              Luisa Neubauer (Klimaschutzaktivistin, Fridays for Future): Mein Traum vom gemeinsamen Handeln – gegen die Ohnmacht
Sie finden die Kanzelrede zum Herunterladen hier.

Folgende Kanzelreden sind weiterhin vorgesehen:

13. Nov. 2022:           Prof. Dr. Engelbert Lütke Daldrup (ehem. Stadtplaner, Stadtbaurat und          Geschäftsführer des BER): Mein Traum vom Leben in der Stadt – was die Stadt im Innersten zusammenhält
Sie finden die Kanzelrede zum Herunterladen hier.

18. Dez. 2022             Dr. Dagmar Pruin (Präsidentin von Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe): Mein Traum vom Träumen – so dass für alle genug da ist

15. Jan. 2023             Prof. Monika Grütters (Staatsministerin für Kultur und Medien a.D., MdB): Mein Traum von einer humanen Gesellschaft – Barmherzigkeit als Wurzel der Gerechtigkeit

5. März 2023              Landesbischof Tobias Bilz (Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens): Mein Traum von Kirche – von Wegen und Wandeln

23. April 2023            Dr. Christof Günther (Geschäftsführer der InfraLeuna GmbH): Mein Traum von industrieller Wertschöpfung – im Einklang mit Gottes Schöpfung

7. Mai 2023                Vorbereitungsteam: Träum weiter! Deine, meine, unsere Vision für …

Die Ev.-Luth. Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde lädt alle Interessierten herzlich dazu in ihre Gottesdienste mit anschließendem Nachgespräch sonntags 10.00 Uhr, wenn nicht anders angegeben, in die Michaeliskirche am Nordplatz ein.

Die Spenden am Ende des Gottesdienstes mit Kanzelrede werden für Projekte nach dem Vorschlag der jeweiligen Kanzelredner*innen gesammelt.