Pilgern

Liebe Pilgerfreunde, Interessierte und Neugierige,

am 10. September startet das dritte Samstagspilgern im Jahr 2022 und wir würden uns freuen, Sie dabei zu begrüßen.

Diesmal begeben wir uns in das benachbarte Bundesland Sachsen-Anhalt und werden die Weinanbaugegend zwischen Freyburg und Naumburg erkunden.

Hierzu die wichtigsten Informationen:

THEMA
Wir werden uns mit den Geschichten um das Erntedankfest, Weinberg und
Abendmahl befassen.

Wie bereits bei unseren bisherigen Treffen, möchten wir Sie erneut einladen, unsere Andacht mit Ihren persönlichen Beiträgen zu bereichern. Sie können uns Ihre Antworten zu dem folgenden Bibelzitat bis zum 03. September 2022 an die Email-Adresse: samstagspilgern-leipzig@web.de übersenden.

Das Zitat lautet: „Auch sollst du in deinem Weinberg nicht Nachlese halten noch die abgefallenen Beeren auflesen, sondern dem Armen und Fremdling sollst du es lassen; ich bin der HERR, euer Gott.“ (3. Buch
Mose, 19, 10). Über Ihre Beiträge würden wir uns sehr freuen. Wenn Sie wünschen, kann Ihr Beitrag von einer Person aus dem Pilgerteam vorgelesen werden.

START
8:00 Uhr Treffen am S-Bahnhof Möckern. Der Zug nach Eisenach (RB 20 (74610) fährt um 8:24 Uhr los. Wir steigen in Naumburg um und fahren weiter nach Freyburg.

FAHRKARTEN
Die Fahrkarten werden – wie bisher – vor Abfahrt des Zuges gekauft (wahrscheinlich Sachsen-Ticket).

STRECKE
Die Strecke ist circa 11 Kilometer lang.

ENDE
Die Ankunft in Leipzig Möckern erfolgt voraussichtlich um 17:34 Uhr.

ANMELDUNG
Geben Sie uns bitte bis zum 03. September 2022 Bescheid, ob Sie teilnehmen möchten.Anmelden können Sie sich per E-Mail an: samstagspilgern-leipzig@web.de oder per Telefon unter 0341/5917365 (ein
Anrufbeantworter ist aktiviert).

Im Namen des Pilgerteams grüßt Sie Aleksandra Jabłońska-Hoffert.


Wer neu in unserer Gemeinde oder gerade hergezogen ist, schon viel oder noch nie gepilgert ist, wer der Kirche fern steht oder Suchender ist:

JEDER IST WILLKOMMEN

Samstagspilgern 2018
Samstagspilgern an der Mulde

Beim Pilgern

  • verlassen wir die Hektik des Alltags,
  • entdecken die Achtsamkeit,
  • erleben Gemeinschaft, Singen, Reden, Beten und Hören.
  • Wir begegnen der Natur und unserer Geschichte auf neue Weise.

ZIEL des PILGERNS ist es,

  • unterwegs zu sein,
  • zu sich selbst,
  • zu und mit anderen
  • und zu Gott.

„Ich bin noch nie gepilgert.“ – Anfänger im Pilgern sind bei uns richtig.
„Ich bin schon mehrfach gepilgert.“ – Ihre Erfahrungen möchten wir nutzen!
„Ich kenne niemanden, bin vor kurzem erst hierher gezogen.“ – Wir nehmen Sie gern mit auf unseren gemeinsamen Pilgerweg.

Wer pilgert? – JEDER, der Lust auf Bewegung in der Natur hat.
Wie weit? – Wir laufen ca. 9-12 km mit 3-4 Stationen in Kirchen und in der Natur.
Verpflegung? – Bitte jeder selbst mitbringen. Zum abschließenden gemeinsamen Kaffee bitte Kuchen für Kaffeetafel einpacken.
Hinfahrt/Rückfahrt? – Grundsätzlich mit dem öffentlichen Nahverkehr.
Konkrete Informationen zum jeweiligen  Termin? – 4 Wochen vorher unter michaelis-friedens.de oder bei uns unter samstagspilgern-leipzig@web.de oder Aleksandra Jabłońska-Hoffert 0341/5917365.

Lust auf Pilgern bekommen?
Sie sind herzlich willkommen zum Samstagspilgern unserer Kirchgemeinde! – Möchten Sie in den Mailverteiler? Dann melden Sie sich bitte hier an: samstagspilgern-leipzig@web.de.

Brit Kärger + Aleksandra Jablońska-Hoffert + Isabel Peuker + Jörg Reimann +