Besondere Gottesdienste

Familiengottesdienst am 5. Juli 2020

Dass es etwas Kostbares ist, wenn wir gemeinsam feiern können, haben wir in den letzten Wochen und Monaten schon erlebt. Kostbar ist uns auch unser Gemeindefest, auch wenn wir das dieses Jahr nicht wie gewohnt feiern können. Am Sonntag, 5. Juli 2020 haben wir uns trotzdem etwas Besonderes einfallen lassen. Wir feiern einen Familiengottesdienst als Wandelgottesdienst unter dem Thema: „KostBar“. Wir beginnen um 10.00 Uhr in der Michaeliskirche mit kostbarer Musik der Kurrende und einem Anspiel. Kostbar ist es auch, getauft zu sein, weshalb wir uns dann auch an unsere Taufe erinnern wollen. Danach öffnen wir den Raum für Aktionen an verschiedenen Mitmach-Stationen in und vor der Michaeliskirche. Der Abschluss findet gegen 11.30 Uhr wieder gemeinsam in der Michaeliskirche statt.
Kommt vorbei und feiert mit uns. Wir freuen uns auf euch!

Besondere Gottesdienste

Jeder Gottesdienst ist ein Unikat. Das liegt schon daran, dass die Texte, Lieder und Gebete verschieden sind. Dazu kommt, dass wir verschiedene Formen des Gottesdienstes feiern: Predigtgottesdienst, Gottesdienst mit Abendmahl, mit Taufe und Taufgedächtnis. Familien­gottesdienste werden zusammen mit Kindern und ErzieherInnen aus unseren Kindergärten gestaltet. Es gibt auch Gottesdienste zur Begrüßung neuer Gemeindeglieder, Frühstücksgottesdienste und unser Gemeindefest. Außerdem feiern wir: besondere musikalische Gottesdienste mit Chören und Posaunenchor, Festgottesdienste im Kirchenjahr, diakonische Gottesdienste (vor allem mit unserem TeeKeller Quelle), Konfirmation und Jubelkonfirmation sowie den Gottesdienst mit Totengedenken zum Ewigkeitssonntag.

In unserem Kalender finden Sie alle Informationen zu unseren Gottesdiensten.
Wir laden Sie herzlich ein!

Familiengottesdienst

Im Familiengottesdienst werden auf vielfältige Weise Familien mit Kindern besonders angesprochen. Kurze Anspiele und ein „kindgerechter“ Ablauf sorgen dafür, dass sich auch die Kleinen im Gottesdienst aufgehoben fühlen. Die Liturgie weicht z.T. vom üblichen Rahmen ab; es werden Lieder gesungen, die oft schon aus Kindergarten und Christenlehre bekannt sind.

Kreis mit einem Sprungtuch im Gottesdienst in der Michaeliskirche

Frühstücksgottesdienst

Beim gemeinsamen Essen und Trinken und Gottesdienstfeiern ist Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen. Eingeladen sind neben der Gemeinde die Neuzugezogenen und besondere Gruppen, wie die Teekellergäste, die den Frühstücksgottesdienst regelmäßig besuchen.

Der Frühstücksgottesdienst wird von einem Gemeindekreis zusammen mit dem Pfarrer vorbereitet