Informationen des Kirchenvorstands

An dieser Stelle veröffentlicht der Kirchenvorstand (KV) in Auszügen aktuelle Informationen aus der letzten Sitzung.


Aus der Sitzung vom 1.12.2021

Themen der KV-Sitzung

  • Pfarrerin Friederike Deeg, Frau Adelheid Rentsch und Herr Spenn berichten über die diakonische- und die Seniorenarbeit unserer Gemeinde.
    Über die Pandemiezeit konnte der Besuchsdienst durch einen Kreis sehr engagierter Frauen und einen Mann aufrechterhalten werden. Dabei wurden Alternativen zu den eigentlich unersetzbaren Präsenzbesuchen in Form von Telefonaten und Gesprächen über Wechselsprechanlage versucht.
    Der Personenkreis des Besuchsdienstes sollte erweitert werden.
    Bei der Seniorenarbeit sollten neben Hochbetagten auch jüngere Seniorenjahrgänge stärker an­ge­sprochen werden. Aktivitäten erfolgten in Form von Ausflügen (Zoobesuch), Gedächtnistraining, Seniorentanzgruppe (2021 fast keine Treffen), 1x pro Monat Gottesdienst im Pflegeheim.
  • Für 2022 wurde der Themenjahresplan der KV-Sitzungen aufgestellt.
  • Die aktuellen Corona-Regeln in Hinblick auf die Weihnachtsgottes­dienste wurden beraten.
    Der KV stimmt der Anwendung des 3G-Konzepts in den Advents- und Weihnachtsgottesdiensten zu.
  • Ein Angebot zum Kauf einer Truhenorgel für die Begleitung musikalischer, insbesondere konzertanter Darbietungen im Altarraum und die diesbezüglichen vertraglichen Optionen und Modalitäten wurden beraten.

Beschlüsse

  • Der KV beschließt den Haushalt und den Stellenplan 2022.
  • Der KV beschließt die Erteilung des Auftrages zum Bau einer Truhenorgel.
  • Der KV beschließt den Beitritt zum Förderverein Evangelische Jugend e. V., der die PAX-Jugendkirche in der Friedenskirche unterstützt.

Infos

  • Etwa Mitte Januar werden auf der Westempore Gerüste gestellt und die dortigen Buntglasfenster zur Restauration ausgebaut.
  • Es ist vorgesehen, dass ab Ende März die restaurierten Buntglas­fenster im Altarraum und über der Westempore wieder eingesetzt werden.
  • Gleichfalls im 1. Quartal werden die Arbeiten an der Sandsteinfassade (Ost- und Westfassade) fortgesetzt. Die Arbeiten an der Nordfassade bis zu den hinteren Seiteneingängen sind im Wesentlichen abgeschlossen.